Direkt zum Inhalt

Rolf Schwanitz

Druckversion
Photo

Rolf Schwanitz, Bundestagsabgeordneter und Bundessprecher des Laizistinnen und Laizisten in der SPD sowie ehem. Kanzleramtsminister unter Gerhard Schröder

Artikel von Rolf Schwanitz

Papstrede im Bundestag
"Es handelte sich bei der Rede vom Anfang bis ans Ende um eine knallharte theologische Verurteilung der vermeintlichen Gottlosigkeit unserer Gesellschaft." Eine Nachlese zum Papst im Deutschen Bundestag von Rolf Schwanitz.
Laizistinnen in der SPD
Aufgrund seiner Haltung, nicht an der Papstrede teilzunehmen, steht der ehemalige Kanzleramtsminister Rolf Schwanitz in der Kritik. Von verschiedenen Seiten wird dem Sprecher der LaizistInnen in der SPD aggressiver Atheismus und Kirchenfeindlichkeit unterstellt. In der aktuellen Ausgabe erklärt Rolf Schwanitz seine politischen und persönlichen Beweggründe, warum aus dem untergeordneten Thema der Weltanschauung eine Politikum werden musste.