HVD-Vize: Keine Privilegierung von Islam-Unterricht