Diskriminierung aufgrund der Weltanschauung ist keine Seltenheit