„Dieses Bistum strotzt vor Geld“