Nur ein Drittel der Deutschen bezeichnet sich als religiös