"Religion ist nicht unser Thema"