SPD-Politiker fordert: Besondere Rechte der Kirchen nicht als Privilegien bezeichnen