„Gleichgültigkeit ist fehl am Platz“