Direkt zum Inhalt

Anteil der Christen an Weltbevölkerung sinkt

DruckversionEinem Freund senden
Donnerstag, 1. März 2012
Regional Distribution of Christians

Regional Distribution of Christians. © The Pew Forum on Religion & Public Life 2011

Wie die Studie Global Christianity des amerikanischen Forschungsinstituts Pew Research Center belegt, ist der Bevölkerungsanteil der Christen in Europa in den vergangenen 100 Jahren stark gesunken. Waren zu Beginn des 20. Jahrhunderts noch 95 % aller Europäer christlich, sind es zu Beginn des 21. Jahrhunderts der Studie zufolge nur noch 76 %. Damit ist der Anteil der in Europa lebenden Christen von 66 % auf 26 % gesunken. Insgesamt ist der Anteil der Christen an der Weltbevölkerung jedoch nur von 35 % (1910) auf 32 % (2010) zurückgegangen. Dies liegt insbesondere an enormen Zuwächsen im subsaharischen Afrika und im asiatisch-pazifischen Raum (siehe Grafik). Etwa die Hälfte aller Christen sind der Studie zufolge Katholiken, 37 % Protestanten und circa 13 % gehören orthodoxen und anderen Kirchen an.
www.pewforum.org