Direkt zum Inhalt

Video gegen sexuelle Gewalt in katholischer Kirche

Druckversion
Vier Organisationen, darunter die Giordano Bruno Stiftung, haben ein Video zusammengeschnitten, mit dem sie den sexuellen Missbrauch in katholischen Einrichtungen anprangern und die justizielle Bestrafung der Täter fordern.
Dienstag, 20. September 2011
Missbrauch Kirche

Den spanischen Regisseur und Drehbuchautor Pedro Almodóvar und den italienischen Kameramann und Filmemacher Ciro Capelllari verbindet ein Thema. Die katholische Sexualmoral und die Missbrauchsfälle in der katholischen Kirche. Beide thematisieren sie in ihren Filmen. Eine Intitiative hat diese nun zusammengeschnitten, um mit dem Youtube-Video auf die Missstände in der Kirche aufmerksam zu machen.

La Mala Education (dt. Schlechte Erziehung) von Pedro Almodóvar zeigt die erschreckenden Zustände hinter den Kulissen der katholischen Moral. 2004 sorgte der Film weltweit für Aufsehen, da er das rücksichtslose Vergehen katholischer Priester an ihren Schülern in seltener Schonungslosigkeit zeigte. Ähnlich ist Ciro Capellari für seinen neuen Film Francesco und der Papst vorgegangen. Im Film macht er die pädophile Atmosphäre in der katholischen Kirche beklemmend deutlich.

Wollen wir eine Glaubensgemeinschaft, die derartige Werthaltungen lebt, weiterhin mit staatlichen Subventionen unterstützen und zusehen, wie sie Kinder straffrei missbraucht?

Dies fragen die Organisation Wildwasser e.V., die österreichische Plattform für Betroffene kirchlicher Gewalt betroffen.at, die Initiatoren des Volksbegehrens gegen Kirchenprivilegien in Österreich sowie die Giordano Bruno Stiftung haben sich nun zusammengetan, um auf die Missstände, die aus dieser Atmosphäre entstehen, aufmerksam zu machen. Dafür haben sie einen Videoclip erstellt, in dem sie Szenen der Filme von Almodóvar und Capellari zusammengeschnitten haben und am Ende die Bestrafung sexueller Gewalt durch kirchliche Mitarbeiter durch die staatliche Justiz fordern.

VATER UNSER - SOHN MEINER
La Mala Education
Francesco und der Papst