Direkt zum Inhalt

JugendFEIERn und Jugendweihe in Deutschland

Druckversion
Mittwoch, 1. Juni 2011
Jugendfeier

Jugendfeier; © Thomas Hummitzsch

Insgesamt 7.058 Mädchen und Jungen nehmen in diesem Jahr an den JugendFEIERn vom Humanistischen Verband teil. Die meisten Teilnehmer verzeichneten die Humanistischen Verbände in Brandenburg (3.870) und Berlin (2.021). An den bundesweit stattfindenden Jugendweihen von Jugendweihe Deutschland e.V. nehmen nach Auskunft des Vereins mehr als 30.000 Jungen und Mädchen teil. Eine exakte Auswertung liege jedoch erst im Sommer des Jahres vor.
Der Gedanke der humanistischen JugendFEIERn besteht darin, den symbolischen Abschied der Kindheit und den ersten Schritt ins Erwachsenenleben ohne Glaubensbekenntnis zu feiern. Die humanistischen Feiern stehen in einer mehr als 150-jährigen Tradition und bilden den Höhepunkt und Abschluss eines mehrwöchigen Vorbereitungsprogramms. In diesem setzen sich die Jugendlichen mit verschiedenen Fragen des Erwachsenwerdens aus humanistischer Perspektive auseinander. Die Jugendweihe beinhaltet kein Vorbereitungsprogramm.