Direkt zum Inhalt

HVD: Neue Strukturen

DruckversionEinem Freund senden
Donnerstag, 1. Dezember 2011
Alexander Rabe

Alexander Rabe. Vorsitzender des HVD Mecklenburg-Vorpommern

Die bisher unter dem Namen HVD-Nürnberg K.d.ö.R. aktiven Humanisten in Bayern haben sich mit der Jahreshauptversammlung am 22. Oktober in HVD Bayern K.d.ö.R. umbenannt. Hintergrund ist die bayernweite Ausrichtung der Aktivitäten des Verbandes. An die Spitze des elfköpfigen Präsidiums wurde der Physiker Helmut Fink gewählt. Als hauptamtlicher Vorstand wurde Michael Bauer berufen.

Die Mitglieder im Humanistischen Verband Berlin-Brandenburg e.V. haben im September erstmals ihr Präsidium gewählt. Der Brandenburger Norbert Kunz wurde zum Präsidenten, die ehemaligen Abgeordnetenhausmitglieder Dr. Felicitas Tesch und Steffen Zillich zu seinen Stellvertretern gewählt. Die Geschäfte des Verbandes wird weiterhin Manfred Isemeyer führen, er wurde im Oktober als Vorstandsvorsitzender berufen.

In Mecklenburg-Vorpommern (MV) wurde im November der 23jährige Student Alexander Rabe zum neuen Vorsitzenden der dortigen Humanisten gewählt. Rabe ist der jüngste Vorsitzende eines humanistischen Landesverbandes und löst den bisherigen Vorsitzenden Jochen Stopperam ab.