Direkt zum Inhalt

Dresden: Humanistisches Haus für Kinder geplant

DruckversionEinem Freund senden
Freitag, 1. Juni 2012
Humanistisches Haus für Kinder

© GeFAHR e.V.

Die Gesellschaft zur Förderung von Aufklärung, Humanismus und Religions-FREIheit (GeFAHR) e.V. will im Frühjahr 2013 in Dresden ein Humanistisches Haus für Kinder eröffnen. Dafür sucht der Verein momentan nach einem geeigneten Standort. Das der Bewerbung zugrunde liegende Konzept verbindet Elemente der Freinet-, der Reggio- und der Montessoripädagogik.

Der Humanistische Verband Bayern K.d.ö.R. wurde von der Dresdner Regionalgruppe der Giordano Bruno Stiftung angefragt, die Vorstellungen von „praktischem Humanismus" in einer gemeinsamen Trägergesellschaft umsetzen. Der HVD Bayern unterhält derzeit in Nürnberg, Fürth und Regensburg zwölf Kitas, sechs weitere befinden sich momentan im Bau. Zur Verwirklichung der Pläne sammelt GeFAHR e.V. bereits Spenden, die, steuerlich absetzbar, auf folgendes Konto überwiesen werden können:

GeFAHR e.V.
Kto.-Nr. 308 001 100 7
BLZ 850 900 00
Dresdner Volksbank Raiffeisenbank