Direkt zum Inhalt

Badische Zeitung lehnt Anzeige des Bündnis "Freiburg ohne Papst" ab

Druckversion
Die Lokalzeitung im südbadischen Freiburg hat aus Rücksichtnahme auf katholische Kunden eine Anzeige der Papstprotestler abgelehnt.
Donnerstag, 22. September 2011
Freiburg ohne Papst

Das Bündnis Freiburg ohne Papst teilte heute mit, dass die Badische Zeitung in seiner Sonderbeilage zum Papstbesuch keine kirchenkritischen Anzeigen aufnehmen möchte. Der Anzeigenchef des Blattes hat nach Auskunft des Bündnissprechers Albrecht Ziervogel mitgeteilt, dass man auf die kirchlichen und kirchennahen Anzeigenkunden Rücksicht nehmen wolle und daher die Anzeige des Aktionsbündnisses nicht aufnehmen könne.

Der Text der Anzeige war nicht einmal kirchenkritisch. Er lautete schlicht „Wir danken den Tausenden, die uns unterstützt haben." Wie das Bündnis weiter mitteilt, wurden bereits die Veranstaltungsplakate des Bündnisses nicht am Vorverkaufsbüro des regionalen Blattes ausgehangen, "auch nicht auf ausdrückliche Nachfrage."

Der Papst wird am Samstagnachmittag in die Stadt im Breisgau reisen und dort am Samstag den Dom besuchen. Am Sonntag hält er eine Open-Air-Messe.