Direkt zum Inhalt

David Berger

Druckversion
Photo

David Berger ist katholischer Theologe und Philosoph und war als Lektor der Päpstlichen Kongregation für die Glaubenslehre tätig. Nach seinem Outing als Homosexueller entzog ihm das Erzbistum Köln seine Lehrerlaubnis. Seine Geschichte erzählte er in dem Buch Der heilige Schein (diesseits-Besprechung). Er ist als Autor und Publizist tätig. Seit wenigen Wochen leitet er die Kampagne STOPPT KREUZ.NET des Bruno Gmünder Verlags.

Artikel von David Berger

Benedikt XVI. – Krise eines Pontifikats
Vatikankenner Marco Politi legt inmitten der weltweiten Krise der römisch-katholischen Kirche eine Bilanz des benediktinischen Pontifikats vor – eine Geschichte von Pleiten, Pech und Pannen. Dass Papst Benedikt XVI. die wesentliche Verantwortung dafür trägt, kann sich Politis jedoch nicht vorstellen.
Richard Williamson II
Es ist eine delikate Situation entstanden: Nachdem Papst Benedikt XVI. die Exkommunikation des Holocaustleugners Bischof Richard Williamson erst unlängst aufgehoben hat, ist der für seine fundamentalistischen Positionen bekannte Williamson nun von der reaktionären Piusbruderschaft ausgeschlossen worden. Die Begründung der Bruderschaft lässt tief blicken.