Direkt zum Inhalt

Cigdem Toprak

DruckversionEinem Freund senden
Photo

Politikwissenschaftlerin und freie Autorin, u.a. für DIE WELT. Sie schreibt über Menschenrechte, Frauenrechte, Religion, Integration, Demokratie und Kultur. Außerdem betreibt sie den Blog Haymatlos.

Artikel von Cigdem Toprak

Foto: © Evru Tavli
Die schrecklichen islamistischen Terroranschläge der letzten Monate verbreiten nicht nur Angst in unserer hiesigen Gesellschaft und schüren Feindseligkeiten gegenüber muslimischen Mitbürgern – sie machen uns auch ohnmächtig gegenüber der unmittelbaren Bedrohung eines ideologischen wie auch gewalttätigen Islamismus. Hilflos dagegen sind wir aber nicht.
Foto: © Christoph Hardt / Wikimedia Commons / CC-BY-SA 4.0
Der Schriftsteller und Publizist Günter Wallraff, einer der bekanntesten deutschen Investigativjournalisten, hatte sich im vergangenen Jahr dem Islamischen Staat im Austausch für eine US-amerikanische Geisel angeboten. Im Interview plädiert Wallraff dafür, den terroristisch genährten Hysterien Gelassenheit entgegenzusetzen.
Cover
Mit ihrem Buch „Euphorie und Wehmut. Die Türkei auf der Suche nach sich selbst“ bringt die Journalistin Ece Temelkuran die Leser in das Innere einer zerbrochenen Nation.
Foto: Shutterstock
Deutschland spricht seit einigen Wochen über „Sexismus“, der an deutschen Arbeitsplätzen, Universitäten und im privaten Umfeld herrsche. Der Fall Brüderle, der die Debatte ausgelöst hat, zeigt selbst kein Sexismus-Problem auf. Sexismus existiert dennoch im deutschen Alltag. Dieser richtet sich paradoxerweise nicht gegen Frauen, sondern gegen ihre Weiblichkeit. So sind Frauen nicht nur Opfer, sondern vor allem auch Täter. Ein Aufschrei.