Direkt zum Inhalt

Bernd Harder

Druckversion
Photo

Bernd Harder ist Pressesprecher der Gesellschaft zur wissenschaftlichen Untersuchung von Parawissenschaften (GWUP) und Autor des Buches 2012 oder wie ich lernte, den Weltuntergang zu lieben, erschienen im Herder-Verlag.

Artikel von Bernd Harder

Weltuntergang
Morgen, am 21. Dezember 2012, ist mal wieder Weltuntergang. Mit den Maya hat das nichts zu tun. Wohl aber mit uns. Bernd Harder, Pressesprecher der Gesellschaft zur wissenschaftlichen Untersuchung von Parawissenschaften (GWUP) erklärt, warum der Maya-Kalender nur der äußere Taktgeber des apokalyptischen Schwanengesangs dieser Tage ist.