Direkt zum Inhalt

Armin Pfahl-Traughber

DruckversionEinem Freund senden
Photo

Politikwissenschaftler und Publizist. Pfahl-Traughber ist u.a. Mitglied im Beirat des Bündnisses für Demokratie und Toleranz.

Artikel von Armin Pfahl-Traughber

Martin Luther. Bild: Lucas Cranach der Ältere / Wikimedia Commons
Teil 1: Das Plädoyer des Reformators für den Untertanengeist
diesseits 1/2015
Das Gefahrenpotential von Extremisten, Populisten und Terroristen
Cover
Erstmals erschien 1968 mit „Das Elend des Christentums“ ein kritisches Werk eines promovierten Theologen, der durch sein Studium zum Atheisten geworden war. Joachim Kahls Klassiker der modernen Christentumskritik liegt jetzt in einer Neuausgabe für eine neue Lesergeneration vor.
Fritz Mauthner, Der Atheismus und seine Geschichte im Abendlande

Über die Geschichte des Atheismus gibt es nur ganz wenige Darstellungen, wovon Georges Minois Geschichte des Atheismus von 2000 die jüngste Monographie ist. In den 1960er Jahren erschienen in der DDR von Hermann Ley mehrere Bände seiner Geschichte der Aufklärung und des Atheismus. Beide Autoren standen – symbolisch formuliert – auf den Schultern von Fritz Mauthner (1849-1923).

Patrick Bahners: Die Panikmacher
FAZ-Feuilletonchef Patrick Bahners übt in seinem Buch Die Panikmacher Kritik an der Polemik der Islamkritiker. Eine Kritik an der Polemik, Übertreibung und Verallgemeinerung der Sarrazins, Kelleks und Broders muss jedoch nicht ebenso polemisch, übertrieben und verallgemeinernd ausfallen.
Achim Bühl, Islamfeindlichkeit
Trotz einiger Schwächen vermag Achim Bühl in seiner informativen Gesamtdarstellung zum Thema „Islamfeindlichkeit“ die Muster des islamfeindlichen Diskurses anschaulich herauszuarbeiten.
Heinz-Werner Kubitza: Der Jesuswahn
"Der Jesus der Kirche ist eine Kunstfigur, zurechtgeschnitzt von einer Vielzahl gläubiger Handwerker, zu deren wichtigsten die Evangelisten und Paulus gehörten." Heinz-Werner Kubitza bringt in seinem Band "Der Jesuswahn" die Ergebnisse der Forschung gegen weiterhin bestehende religiöse Legenden in Stellung.