Direkt zum Inhalt

Konfessionsfreie: Der Wertekompass stimmt

DruckversionEinem Freund senden
Pluralistisch, humanistisch orientiert und dem Leben positiv zugewandt: Die ersten Ergebnisse der internationalen Studie Konfessionsfreie Identitäten liegen vor. Sie zeichnen ein positives Bild für unsere Gesellschaft von morgen.
Freitag, 15. September 2017
Foto: S.Sashkin / Fotolia.com

Foto: S.Sashkin / Fotolia.com

Internationaler Forscherdrang hilft derzeit dabei, einer der letzten Bastionen kirchlich geprägter Leitkultur- Ansprüche endgültig den Boden zu entziehen: Die Behauptung, religiös begründete Sinnstiftung verleihe den Angehörigen unserer Gesellschaft in besonderer Weise die notwendigen Orientierungen für ein zufriedenes und verantwortungsbewusstes Leben oder für den Zusammenhalt einer toleranten und solidarischen Gesellschaft, stimmt (mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit) nicht.

diesseits Nr. 119, 2/2017

Weiterlesen? Holen Sie sich jetzt die aktuelle Ausgabe – entweder als klassisches Printmagazin, im Appstore (Apple, Google Play) oder als PDF ganz bequem auf Ihrem Bildschirm: diesseits bietet Ihnen eine humanistische Perspektive auf Persönlichkeiten, Ereignisse und aktuelle Debatten.

Hier können Sie Ihr Exemplar direkt herunterladen.


Oder bestellen Sie unser Magazin im Abonnement und verpassen Sie zukünftig keine Ausgabe mehr.