Direkt zum Inhalt
Unser neuer News- & Community-Service – Entdecke die Vielfalt!
view counter

Keine Gefängnisstrafe für Suizidhelfer!

DruckversionEinem Freund senden
Die Kirchenlobby habe es im November 2015 geschafft, mit dem Verbot der zuvor strafffrei möglichen Freitodhilfe der Mehrheit andersdenkender Bürger eine schwere Niederlage zuzufügen, meint Gita Neumann.
Donnerstag, 15. Dezember 2016

Inzwischen liegen mehrere Beschwerden gegen den neuen Paragraph 217 StGB beim Bundesverfassungsfassungsgericht (BVerfG) vor. Das oberste deutsche Gericht ersuchte den Humanistischen Verband Deutschlands, dazu eine Stellungnahme abzugeben. Es soll also auch eine weltlich-humanistische Perspektive berücksichtigt werden – ein kleines Hoffnungszeichen.

diesseits Nr. 117, 4/2016

Weiterlesen? Holen Sie sich jetzt die aktuelle Ausgabe – entweder als klassisches Printmagazin, im Appstore (Apple, Google Play) oder als PDF ganz bequem auf Ihrem Bildschirm: diesseits bietet Ihnen eine humanistische Perspektive auf Persönlichkeiten, Ereignisse und aktuelle Debatten.

Hier können Sie Ihr Exemplar direkt herunterladen.


Oder bestellen Sie unser Magazin im Abonnement und verpassen Sie zukünftig keine Ausgabe mehr.