Direkt zum Inhalt
Foto: © picture alliance / dpa / Caroline Seidel
Die österreichische Soziologe und Islamwissenschaftler Mouhanad Khorchide plädiert angesichts der komplexen Konflikte in den westlichen und den arabischen Gesellschaften für eine humanistische Revolution.
Schätzungsweise etwa 2,5 Millionen Menschen in der Bundesrepublik sind nicht heterosexuell: schwule, lesbische, bi-, trans- oder intersexuelle Bürgerinnen und Bürger, die ein Leben frei von Gewalt, Diskriminierung und Fremdbestimmung führen wollen. Ihre stärkste politische Stimme ist der Lesben- und Schwulenverband in Deutschland (LSVD). 2015 feiert er das 25. Jubiläumsjahr seiner Gründung – und blickt auf bedeutende Fortschritte zurück.
Ali Dogan. Foto: privat
Für die bis zu 800.000 Angehörigen des Alevitentums in Deutschland sei es oft schwer, eine eigene Note einzubringen, sagt der SPD-Politiker Ali Dogan. Denn Alevitinnen tragen kein Kopftuch, vertreten die Gleichberechtigung der Geschlechter und gelten generell als „gut integriert“. Doch mittlerweile freuen sie sich über eine wachsende öffentliche Anerkennung.

Perspektiven

Cover
Zum Beginn nächsten Jahres soll ein neuer ZDF-Staatsvertrag in Kraft treten. Der Entwurf sieht einen deutlich geschrumpften Fernsehrat vor. Neu ist auch, dass hier künftig ein Vertreter der deutschen Muslime vertreten sein wird. Konfessionsfreie hingegen bleiben weiter außen vor.

Menschen

Foto: privat
Jugendfeiern, Sommercamps, politische Bildung, Integrationsprojekte, Workshops: das Feld der Aktivitäten der Jungen Humanistinnen und Humanisten – kurz JuHu – in Deutschland ist groß, vielfältig und anspruchsvoll. Schon in ihrem Namen tragen sie ein unverwechselbares Bekenntnis zu wichtigen Prinzipien wie Weltlichkeit, Selbstbestimmung und Gewaltfreiheit.

Panorama

Cover
Angeregt durch Ratschläge von Freunden und Bekannten begann sich Eva S. Bernauer während einer Krebserkrankung für Esoterik zu interessieren. Ihr satirischer Roman „Vier Frauen und ein Scharlatan“ ist ebenso wie Rolf Cantzens „Mordskarma“ ein Ergebnis ausgiebiger Recherchen und eigener Erfahrungen.